No events found.

Der Termin stand lange Fest. Nach sechs Jahren ohne Schützenfest sollte es vom 21. - 23. Juni 2024 endlich wieder soweit sein.

Und es war soweit...

In HAgem RIecht es schon Tage vorher nach einer BOmben Party.

 

Bevor es aber losgehen konnte, stand Schmücken und Kränzen auf dem Plan. Viele weitere Dinge mussten Durch den Vorstand und helfende Hände erledigt werden.

  003 20240615 Vorbereitung  002 20240615 Vorbereitung

011 20240615 Vorbereitung

Beim Kranz- und Rosenbinden bei unserem alten König Martin II Rüter gab es auch gleich den ersten Grund zum Feiern, da wir ein Geburtstagskind unter den helfenden hatten. Gut versorgt mit Grillgut und Getränken ging es kräftig zur Tat. Auch unser Vereinslokal Zur Postkutsche wurde nicht vergessen...

012 20240615 Vorbereitung

Tag 1:

Dann war es endlich soweit. Pünktlich 17.00 Uhr trat die Gilde zum traditionellen Eröffnungsgottesdienst an der St. Josefkirche an. Der anschließende große Zapfenstreich musste wegen schlechten Wetters in die Kirche verlegt werden. Das machte die ganze Sache zu einem echten Hörgenuss. Pünktlich zum Abmarsch klarte der Himmel auf und die Gilde ist trockenen Fußes unter musikalischer Begleitung zum Festzelt am Möllerskamp marschiert. 

Der offizielle Teil im Festzelt war für viele Schützen eine Überraschung, da es sich König Martin II Rüter mit seiner Königin Silke I Rüter nicht hat nehmen lassen, nicht wenige Schützen der Gilde auszuzeichnen und zu Ehren. Hier würden die Details den Rahmen sprengen...

Anschließens startete eine tolle Party, bei der DJ Bommek für die nötige Stimmung sorgte. Für das leibliche Wohl stand wie immer, fast schon traditionell, Christians Brutzelbude bereit.

Tag 2:

Wer gedacht hatte, der Generalausmarsch im Mai war ne super Fete, dem wurde gezeigt, was wirklich in Hagem und seiner Schützengilde steckt. 

Pünktlich zum Antreten durften wir unsere Gastgilden mit Ihren Königshäusern begrüßen, mit den wir dann einem gelungenen Umzug durch Hagem durchführen durften. Mit viel Musik und guter Laune ging es durch weite Straßen der Siedlung. Der anschließende Vorbeimarsch an den Königshäusern und der Einmarsch ins Zelt konnte sich sehen und hören lassen. Als sich alle anwesenden gestärkt hatten, eröffnete König Martin II mit seiner Königin Silke I den gemütlichen Teil des Abends. Gemeinsam mit den anderen Königshäusern wurde der Tanz begonnen.

010 20240621 tag 2011 20240621 tag 2

Für die gute Stimmung und eine gelungene und ausgelassene Party sorgte danach die, fast heimische, Partyband hi-five. Bis tief in die Nacht feierten viele Besucher ein wirklich gelungenen Schützenfestabend im Festzelt

050 20240621 tag 2

Tag 3:

Tagesbefehl: 10.30 Antreten der Gilde zum Vogelschießen; Runterholen, das Ding!!!

001 20240621 tag 3

Auf der sich rasch füllenden Vogelwiese traten zahlreiche Schützen zum Vogelschießen an. als erstes wurde wie immer auf die Insignien des Vogels geschossen. Das Zepter hat er schon kräftig festgehalten, der Gute, weshalb auch mit etwas mehr Bumms geschossen wurde. Erfolgreicher Schütze am Zepter: Peter Weidlich.

Beim Apfel hat er sich nicht mehr ganz so lange bitten lassen. Aber auch dies bedarf einiger gut gesetzter Schüsse. Gegen Dustin Piotrowski hatt er dann aber keine Chance mehr und er musste Ihn hergeben.

Danach ging es auf die Krone, Schuss um Schuss viel, aber nichts rührte sich am edlen Haupt des Vogels. Letztendlich war es Oliver Dudkiewicz, der der Krone den Rest gab. Ich habe mir sagen lassen, er habe sich sehr gefreut ;-).

So Langsam ging es dann ans Eingemachte, der linke Flügel war dran. Als dieser viel, Leon Lorek war hier zielsicher und erfolgreich, drehte sich der Rumpf auch schon das erste mal zur Seite.

Aber jetzt hieß es erstmal Pause und Erbsensuppe fassen. 

Mittlerweile war auch das Blasorchester Revierblech auf der Vogelwiese und unterstütze das Geschehen wieder mit hervorragender Musik.

Danach der rechte Flügel. Mit einigen mutigen Schüssen musste der Vogel auch hier Federn lassen. Die Ehre des letzten Schusses auf die letzte Insignie hatte dann unser Kommandeur Martin Dördelmann.

So, jetzt geht es also ans Eingemachte. Es traten einige Königsanwärter und sogar ein Kaiseranwärter an die Stange. Ein sapnnendes Schießen began. Wieder viel Schuss um Schuss und Splitter um Splitter. Der Vogel wurde gerupft. Die noch verbleibenden Schützen schenkten sich nicht, bis dann...auf einmal...die Spannung konnte nicht höher sein...wieder eine kurze Pause. Traditionell ging es für die Anwärter unter Begleitung von kleinem Schlagwerk zum Örtchen. Ja, so spannend war es.

Danach wurde weiter um die Königswürde geschossen. Heiß gehandelte Kandidaten schossen zielsicher, aber einer, den niemand auf dem Zettel hatte, machte die Sache rund. Julius Ludbrock hat im 639 Schuss den Vogel von der Stange geschossen und ist somit der neue König Julius I Ludbrock der BSG Datteln-Hagem. Herzlichen Glückwunsch, lieber Julius!!!

 023 20240621 tag 3

Der neue Thron der BSG Datteln Hagem:

176 20240621 tag 3

Felix Ludbrock mit Lea Zimmermann, König Julius I Ludbrock mik Königin Lill I Voßmöller, Tom Rüter und Sophia Sobiech

 

Wir gratulieren unserem Königshaus ganz herzlich und wünschen immer eine glückliche Hand. Glückwunsch auch an die Insignien-Schützen.

Mit der anschließenden Krönung durch unseren Bürgermeister Andre Dora und der anschließenden Gratulationen durch die Gastgilden und vielen anderen ging es dann auf zur Feier Runde 3. Julius I und Lill I ließen es sich nehmen, den Tanz zu eröffnen. Bald darauf kam auch die Thronpaare dazu, gefolgt von den anderen Königshäusern. Die weitere Party wurde wieder von DJ Bommek begleitet. 

Nach ausgiebiger Feier ging dann ein schönes und erfolgreiches Schützenfest 2024 zu Ende.

Vielen Dank an alle Beteiligten, Gäste, Vereine, Helfer, Schützen und Nachbarn, die zu diesem schönen Fest beigetragen haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.